Chat with us, powered by LiveChat
Home Aktuelles / So entsteht Ihr Wohlfühlbad in wenigen Wochen

Bad

30. August 2018

So entsteht Ihr Wohlfühlbad in wenigen Wochen

(SHK) Wenn Sie in kurzer Zeit ein eigenes Wohlfühlbad besitzen wollen, sollten Sie vor Auftragsvergabe auf drei Punkte achten. DIE BADGESTALTER informieren, worauf es wirklich beim Badumbau ankommt.

Mit den richtigen Badprofis an Ihrer Seite erhalten Sie Ihr Wohlfühlbad genauso, wie Sie es sich wünschen.

Mit den richtigen Badprofis an Ihrer Seite erhalten Sie Ihr Wohlfühlbad genauso, wie Sie es sich wünschen.

Ihr Weg zum eigenen Wohlfühlbad

Sobald Sie sich entschieden haben, Ihr altes Bad zu renovieren, sollten Sie auf dem Weg zu Ihrem neuen Wohlfühlbad diese Schritte gehen: Holen Sie sich zuerst Inspirationen, bevor Sie in die Detailplanung gehen. Gute Dienste leisten Ihnen dabei Wohnzeitschriften und Fachmagazine wie zum Beispiel das BADmagazin. Auch Internetrecherche ist angesagt. Suchen Sie deshalb in Ihrer Region nach einem guten Badgestalter. Schauen Sie sich die Webseite an und achten Sie darauf, ob das Unternehmen den kompletten Service für eine Badrenovierung anbietet. Nehmen Sie dann Kontakt zu dem Badprofi auf.

Wir, DIE BADGESTALTER in Ihrer Region, bieten Ihnen zum Beispiel Beratung, Planung und Ausführung aus einer Hand. Bei uns haben Sie auf dem Weg zu Ihrem Wohlfühlbad nur einen Ansprechpartner, der Ihnen alle Ihre Fragen bezüglich der Renovierung beantwortet. Er koordiniert für Sie alle Gewerke und achtet auf die pünktliche Einhaltung des Terminplans. Sie erhalten von uns nur eine Schlussrechnung. Damit begleichen Sie alle Leistungen für Ihr Wohlfühlbad.

Ein modernes Wohlfühlbad mit traditionellen Accessoires.
Ein modernes Wohlfühlbad mit traditionellen Accessoires.

Fragen, die Sie sich stellen sollten

Bevor Sie detaillierte Pläne für Ihr Wohlfühlbad machen, sollten Sie sich notieren, was Sie in Ihrem neuen Bad erleben und fühlen wollen. Möchten Sie zum Beispiel in der Wanne lesen oder wollen Sie Platz für ein Fitnessgerät? Fühlen Sie sich eher in einer heimeligen, gemütlichen Atmosphäre wohl oder bevorzugen Sie klare Linien und helle Farben? Sind Sie Genussbader, der die Wanne regelmäßig zur ausgiebigen Entspannung nutzt oder sehen Sie sich als Funktionsbader, der hauptsächlich bei Verspannungen oder einer drohenden Erkältung ein Wannenbad nimmt?

Wie nutzen Sie die Dusche: als Fitnessgerät mit schnellen Wechselduschen, eventuell sogar mit einem Kneippschlauch oder wollen Sie mehrere Duschstrahlen anwenden? Würden Sie gerne ab und zu ein Dampfbad in der Dusche genießen?

Stellen Sie sich auch folgende Fragen: Soll Ihr neues Wohlfühlbad ein Rückzugsort nur für Sie selbst sein, oder möchten Sie dort auch Stunden mit einer geliebten Person genießen? Was ist Ihnen besonders wichtig – eine Ruhezone, Barrierefreiheit oder Multimedia?

All Ihre Fragen klären Sie am besten mit einem erfahrenen Badplaner.

Es muss nicht immer eine Badewanne sein. Auch eine großzügige Dusche trägt entscheidend zum Wohlfühlen im Bad bei. Foto: Hansgrohe
Es muss nicht immer eine Badewanne sein. Auch eine großzügige Dusche trägt entscheidend zum Wohlfühlen im Bad bei. Foto: Hansgrohe

Das leisten gute Badprofis

Wir, DIE BADGESTALTER, können alle diese Wünsche erfüllen und mit den örtlichen Gegebenheiten in Einklang bringen. Das gelingt am besten in ausführlichen Beratungsgesprächen. Wir notieren, was für Sie alles zu einem Wohlfühlbad gehört. Dann nehmen wir vor Ort genaues Aufmaß und klären die technischen Voraussetzungen. Sie können gewiss sein, dass wir auch bei schwierigen Raumsituationen eine Lösung finden, um Ihr Wohlfühlbad zu realisieren.

Wenn Sie uns Ihren Auftrag geben, kümmern wir uns um alles rund um Ihr neues Bad. Sie erhalten einen verbindlichen Terminplan, unsere Monteure und Partnerfirmen arbeiten schnell, weitgehend staubfrei und fachkompetent. Doch unsere Kompetenz erschöpft sich nicht in technischen Lösungen. Wir bieten Ihnen ganzheitliche Raumgestaltung, die Ihrem persönlichen Stilempfinden entspricht. Klar gegliederte Funktionsbereiche, eine optimale Lichtführung und eine stimmige Gestaltung machen in der Summe ein neues Wohlfühlbad aus. Machen Sie den ersten Schritt  und nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Der Weg zu Ihrem Wohlfühlbad beginnt mit einem Klick auf die goldfarbenen Kontaktbuttons rechts auf dieser Seite.

Beispiel für ein barrierefreies Wohlfühlbad. Foto: Hewi
Beispiel für ein barrierefreies Wohlfühlbad. Foto: Hewi
Zurück zur Übersicht
In Kategorie Bad
Für Interessenten / Hotline
Tel.: 06384 4829652